Vor dem Start - On2WheelsOn2Wheels






Vor dem Start

Wictig! Bevor es losgehen kan, Mietbedingugen lesen, Fahrrad und die richtigen einstellungen kontrollieren! Bei falschen Einstellungen können schäden an Fahrradteilen auftreten, und diese zu Unfällen führen. Zögere daher nicht unsere Mitarbeiter bei sämtlichen Einstellungen um Hilfe zu bitten. Beachte immer Deine körperliche Verfassung, und halte die Wetterbedingungen im Auge. Halte Dich immer an die Strassenverkehrsregeln.

Korrekte und sichere Fahrradeinstellungen:

Rahmen: Die richtige Rahmenhöhe ist gegeben, wenn beim stehen das Oberrohr nicht den Schritt berührt, und selbstverständlich sollte man auf dem Sattel sitzend bequem, und sicher den Lenker, vor allem die Bremsen erreichen und bedienen könnnen.

Sattel: Die richtige Sattelhöhe wird eingestellt indem man ein Pedal an seinem tiefsten Punkt dreht und mit der Ferse auf dem Pedal, sollte der Knie bei locker runterhängenden Bein nicht gestreckt werden. Die Sattelstütze niemals über die maximale Markierung hinausschieben und die Oberfläche des Sattels sollte horizontal stehen. Beim Zweifeln an den richtigen Einstellungen unseren Mechaniker fragen. Einstellungen, änderungen, oder mechanische reparaturen bitte nicht selber ausführen, für diese ist nämlich der Chef der Vermietung zuständig!

Lenker und Vorbau: Unsere Fahrräder werden vor allem mit ”ahead”-Typen Lenkervorbauten ausgestattet, wobei die Höhe des Lenkers entsprechend der Baugröße des Fahrrades angepasst wird. Änderungen sind möglich, doch müssen diese unbedingt von unserem Mechaniker durchgeführt werden.

Gepäckträger: Die maximale Belastungsgrenze der Gepäckträger darf nicht überschritten werden. Diese sind nur für Gepäcktransport zugelassen. Daher ist es nicht erlaubt dass Kinder oder Erwachsene auf dem Gepäckträger sitzen!
Kurzes Sicherheitscheck: Fahrrad vorne hochheben-Laufrad drehen, sowie das gleiche hinten. Bremsen kontrollieren-schnell hintereinander am Hebel ziehen und loslasen. Bremsbeläge und Laufradmäntel auf Verschleiss überprüfen. Bei jedem Zweifel immer unseren Mechaniker fragen.

Handhabung von Fahrrädern:

  • Bedenke dass die Vorderradbremse erheblich mehr Bremskraft hat!
  • Es ist nicht empfehlenswert unter starken Pedaldruck die Gänge zu schalten, da dies unter anderem zur schnelleren Verschleiss der
  • Komponenten, Betriebsstörungen, sogar zum sturz führen kann.
  • Bei gangwechsel sollte man auch auf jedem Fall ein ”kettenkreuzen” vermeiden.
  • Versuche nicht zu stampfen, pedaliere mit einer höheren trittfrequenz.
  • Das Fahrrad nicht auf die Schaltwerkseite auf dem Boden stellen.
  • Vermeide möglichst, Schlaglöcher zu sammeln.